zurück zum: Start zurück zur Seite: Konzept
Sie sind im Untermenue Pflege-Konzept:   Bezugspflege
 
Bezugspflege - unsere Basis für Pflegequalität
Das Meridian-Team arbeitet konsequent mit dem Pflegesystem der Bezugspflege.
Das heißt, dass eine Pflegekraft die gesamte Pflegeverantwortung für eine Kundin bzw. einen Kunden übernimmt.
Mit der verantwortungsvollen Aufgabe der Bezugspflege betreuen wir in unserem Team ausschließlich examiniertes Pflegepersonal: Krankenschwestern oder Altenpflegerinnen mit mindestens dreijähriger Berufserfahrung.

Im Mittelpunkt unserer Bezugspflege steht der Kunde.
Unsere Pflege und Betreuung richtet sich nach seinen individuellen Wünschen, Bedürfnissen und Gewohnheiten sowie nach seinen Ressourcen.
Dies kann nur durch ein Vertrauensverhältnis zwischen ihm und der Pflegekraft sinnvoll umgesetzt werden. Wir wollen die körperlich orientierte Pflege um weit reichende zwischenmenschliche Aspekte ergänzen.

Unsere jeweilige Mitarbeiterin in ihrer Funktion als Bezugspflegekraft ist zuständig für die Umsetzung der Pflegeplanung:
  • Sie definiert die Pflegeziele
  • Sie wählt die dafür notwendigen Maßnahmen aus
  • Sie dokumentiert die Pflege
  • Sie überprüft deren Wirksamkeit
  • Ferner sorgt sie dafür, dass die Pflegeplanung stets den aktuellen Gesundheitszustand des Kunden widerspiegelt.

    Die Bezugspflegekraft stellt sich auch den Angehörigen vor und ist jederzeit die Ansprechpartnerin für Fragen, Wünsche oder Kritik.

    Wenn die Bezugspflegekraft frei hat, krank oder im Urlaub ist (worüber sie den Kunden stets informiert), übernimmt die Co-Bezugspflegekraft (die dem Kunden ebenfalls wohlbekannt ist) die Pflege und Betreuung des jeweiligen Kunden.
    Dieser Wechsel findet nur statt, wenn er nicht vermeidbar ist. Doch auch bei Abwesenheit der Bezugspflegekraft bleibt diese für die Pflege des Kunden primär verantwortlich.
    Die Zufriedenheit unserer Kundinnen und Kunden und ihrer Angehörigen messen wir regelmäßig mittels schriftlicher Befragung. Alle Informationen dienen der Pflege-Kontrolle sowie der Optimierung der Pflegeplanung durch die Bezugspflegekraft.

    Seitenanfang